Posts Tagged ‘Kritik’

Bild dir deine L├╝genmeinung

Freitag, Januar 27th, 2012

K├╝he und Gesellschaftsformen ;) v2(big)

Sonntag, Juli 19th, 2009

* Urgesellschaft:
Es gibt Sie, Ihren Nachbarn und zwei K├╝he.

* Christentum:
Sie besitzen zwei K├╝he, Ihr Nachbar hat keine. Er denunziert dich bei der Inquisition und bekommt von ihr deine K├╝he.

* Gutmenschentum:
Sie besitzen zwei K├╝he, Ihr Nachbar hat keine. Ab und zu schenken Sie Ihrem Nachbarn ein Glas Milch. Sie beschweren sich, dass niemand Ihrem Nachbarn eine Kuh schenkt.

* Feudalismus:
Sie haben zwei K├╝he, Ihr Nachbar hat zwar keine K├╝he, daf├╝r aber eine Burg und eine Menge Soldaten. Also zwingt er Sie, die Milch, die Ihre K├╝he geben, ihm abzugeben.

* Merkantilismus:
Sie haben zwei K├╝he, ihr Nachbar hat keine, Sie verkaufen ihm beide profitbringend, machen eine Handelskette f├╝r K├╝he auf und der K├Ânig gibt Ihnen noch Gold daf├╝r.

* Objektivismus:
Sie haben zwei K├╝he, Ihr Nachbar hat keine und muss sein Haus f├╝r ein Glas Milch an Sie verkaufen. Dann zwingt ihn der Staat, das Glas Milch als Miete an Sie zur├╝ckzugeben.

* Sklavenhaltergesellschaft:
Sie haben zwei K├╝he, hatten einen Nachbarn und jetzt haben Sie einen kostenlosen Arbeiter.

* Faschismus:

Sie haben zwei K├╝he, Ihr Nachbar hat keine, kann aber fabelhaft reden. Er bringt die Leute dazu, Ihre Nase nicht zu m├Âgen, wonach Sie in ein Lager abtransportiert und vernichtet werden. Ihr Nachbar nimmt sich dann die K├╝he.

… * Konservativismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie behalten eine und schenken ihrem armen Nachbarn die andere. Danach bereuen Sie es.

* Sozialismus (Fr├╝hphase):
Sie besitzen zwei K├╝he. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gr├╝nden, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.

* Sozialismus (Endphase):
Sie besitzen zwei K├╝he. Ihr Nachbar besitzt keine. Die Regierung beschlagnahmt beide K├╝he und verkauft Ihnen die Milch. Sie stehen stundenlang f├╝r die Milch an. Sie ist sauer.

* Sozialdemokratie:
Sie besitzen zwei K├╝he. Ihr Nachbar besitzt keine. Sie f├╝hlen sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie w├Ąhlen Leute in die Regierung, die Ihre K├╝he besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die Steuern bezahlen zu k├Ânnen. Die Leute, die Sie gew├Ąhlt haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie f├╝hlen sich rechtschaffen.Udo Lindenberg singt f├╝r Sie.

* Liberalismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Ihr Nachbar besitzt keine. Na und?

* Taoismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Ihr Nachbar besitzt keine.

* Kapitalismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine Herde zu z├╝chten.

* Postnukleare Gesellschaft:
Sie haben zweidreiviertel K├╝he und Ihr Nachbar eine halbe mit 8 Eutern.

* Anarchie:
Sie haben zwei K├╝he. Sie laufen davon und werden von Unbekannten gemolken.

* Dezentralisierter Anarchismus:
Sie haben zwei K├╝he, Ihr Nachbar hat keine, ist daf├╝r aber k├╝nstlerisch hochbegabt. Ihr gr├╝ndet eine freie Zelle, Sie ern├Ąhren ihn, er verkauft seine Bilder oder seine Musik, verdient m├Ąchtig Kohle damit, die ihr euch teilt. Sobald ihr genug Besitz und Ruhm habt, gesellen sich neue Leute zu eurer Zelle hinzu, mit anderen Talenten, und irgendwann k├Ânnt ihr eine eigene W├Ąhrung in die freie W├Ąhrungskonkurrenz der Weltwirtschaft einbringen, wodurch ihr noch reicher werdet. Irgendwann beginnt ihr dann, eine Armee aufzustellen, einen Staat zu gr├╝nden und andere Zellen mit Gewalt zu zerst├Âren.

* B├╝rokratie:
Sie besitzen zwei K├╝he. Die Regierung holt sich beide, erschie├čt die eine, melkt die andere, bezahlt Sie f├╝r die Milch und sch├╝ttet sie dann in den Abguss.

* Postkapitalismus:
Sie besitzen zwei K├╝he, die Sie aber entlassen m├╝ssen. Milch bekommen Sie jetzt aus dem Ausland.

* Hinduismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie beten sie an.

* Diktatur:
Sie besitzen zwei K├╝he. Die Regierung nimmt Ihnen beide weg und erschie├čt Sie.

* Totalitarismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Die Regierung nimmt sie weg und erkl├Ąrt, dass diese nie existiert haben. Milch wird verboten.

* Militarismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Die Regierung beschlagnahmt die Tiere, w├Ąhrend Sie zur Armee eingezogen werden.

* Surrealismus:
Sie besitzen zwei Giraffen. Die Regierung verlangt von Ihnen, ihnen Mundharmonika-Unterricht zu geben.

* Umwelt├Âkonomie:
Sie besitzen zwei K├╝he. Die Regierung verbietet Ihnen, sie zu melken oder zu t├Âten.

* Autismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie z├Ąhlen sie alle halbe Stunde. Ob Ihr Nachbar K├╝he besitzt, wissen Sie nicht. Sie haben noch nie mit ihm gesprochen.

* Alfismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie tauschen sie gegen zwanzig Katzen. Davon k├Ânnen Sie einen Monat lang leben.

* Transhumanismus:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie r├╝sten sie cybernetisch auf, damit sie Biodiesel geben. Damit Sie Milch haben, lassen Sie sich genetisch ein Euter wachsen.

* D├ęcadence:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie tun Ihnen leid.

* Demokratie:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie k├Ânnen frei bestimmen, wer sie ihnen wegnimmt.

* Taliban-Regime:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie lassen sie beide in der afghanischen „Landschaft“ frei, beide sterben. Sie geben die Schuld daran den gottlosen amerikanischen Ungl├Ąubigen.

* Amerikanische Kapitalgesellschaft:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie verkaufen die eine, zwingen die andere, Milch f├╝r vier K├╝he zu produzieren und wundern sich dann, wenn sie tot umf├Ąllt.

* Franz├Âsische Kapitalgesellschaft:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie treten in den Streik, weil Sie drei wollen.

* Japanische Kapitalgesellschaft:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie gestalten sie neu, so dass sie nur noch ein Zehntel der Gr├Â├če einer normalen Kuh besitzen und das 20-fache der Milch geben.

* Britische Kapitalgesellschaft:
Sie besitzen zwei K├╝he. Beide haben BSE.

* Deutsche Kapitalgesellschaft:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie arbeiten sie so um, dass sie f├╝r 100 Jahre leben, nur einmal im Monat fressen und sich selbst melken.

* Italienische Kapitalgesellschaft:
Sie besitzen zwei K├╝he, aber Sie wissen nicht, wo sie sind. Sie machen Mittagspause.

* Russische Kapitalgesellschaft:
Sie besitzen zwei K├╝he. Sie z├Ąhlen sie und kommen auf f├╝nf K├╝he. Sie z├Ąhlen sie nochmals und kommen auf 42 K├╝he. Eine weitere Z├Ąhlung liefert eine Anzahl von 12 K├╝hen. Sie h├Âren mit der Z├Ąhlerei auf und ├Âffnen eine weitere Flasche Wodka.

* Schweizer Kapitalgesellschaft:
Sie haben 5000 K├╝he, von denen Ihnen keine geh├Ârt. Sie lassen sich f├╝r die Aufbewahrung von K├╝hen anderer bezahlen..

Na Endlich

Donnerstag, Juli 2nd, 2009

Was man nicht weis, macht einen nicht heis.

Quelle: www.lieblnk.de.

Zensur im Internet

Donnerstag, Juni 25th, 2009

.

du bist Terrorist

Donnerstag, Mai 21st, 2009

Nicht wirklich lustig aber makabere Wahrheit..