Archive for August, 2009

Speibl & HurvĂ­nek – zur Strafe schreibst du 100 mal

Donnerstag, August 20th, 2009

.

82 Millionen Menschen

Sonntag, August 16th, 2009

Die Bevölkerung von Deutschland betrÀgt derzeit
82 Millionen Menschen.
Davon sind 21,5 Millionen Rentner.
Es verbleiben also 60,5 Millionen, um die ganze Arbeit zu verrichten.
Zieht man noch 23 Millionen Kinder, SchĂŒler und Studenten ab,
verbleiben noch 37,5 Millionen.
Dann sind da aber noch 4 Millionen Arbeitslose,
16 Millionen Beamte, die auch kaum etwas tun,
sowie 14 Millionen Hausfrauen bzw. MĂŒtter.
Bleiben also 3,5 Millionen Menschen ĂŒbrig.
300.000 befinden sich zudem im MilitÀr / Zivildienst, 1,7 Millionen im Krankenstand / Krankenhaus, weitere 1,4 Millionen im Urlaub,
40.000 sind Penner und 59.998 befinden sich im GefÀngnis.
Somit bleiben nur 2 armselige Trottel ĂŒbrig, um die ganze Arbeit zu erledigen.
Du und ich.
Und was tust Du ?
Sitzt da und liest diesen dummen Infotext.
Kein Wunder, dass ich total ĂŒberlastet bin !!!

Quelle: pennerjo.

Rumpelkammer: Heinz Erhardt in „Darf ich mal reinkommen“

Samstag, August 15th, 2009

.

GeschĂŒtzt: P18 Oo ;)

Freitag, August 14th, 2009

Dieser Inhalt ist passwortgeschĂŒtzt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Pennergame Fakes V2

Sonntag, August 9th, 2009
Anti Premiumaccount-Werbung

Anti Premiumaccount-Werbung

einfach Schwein haben

das wahre Penner-Leben

Umkleidekabine

Umkleidekabine

Homer Simpson

Homer Simpson

mutierter Elefant

mutierter Elefant

Selbstgebrannter

Selbstgebrannter

7tkqn2ga

Dummheit

15s8zyxjpg

Alkoholiker

102o2a0jpg

Profil-Design

rj2x3ljpg

Schönheit

n49xd1

Studium

Style erforschen

Style erforschen

Serverabsturz

Serverabsturz

Psychopath

Psychopath

Weiterbildung

Weiterbildung Konzentration

KrÀuterkunde

KrÀuterkunde

Highscore stĂŒrmen

Highscore stĂŒrmen

JedikĂŒnste

JedikĂŒnste

Jumpstyle

Jumpstyle

Skateboarden

Skateboarden

Alle Fakes ohne GewÀhrleistung

Alle Fakes ohne GewÀhrleistung

Band

Band

Orchester

Orchester

Urkunde

Urkunde

Kassel

Kassel

Schloss Welzenegg

Schloss Welzenegg

Open Air

Open Air

Saturn

Saturn

Dagoberts Geldspeicher

Dagoberts Geldspeicher

Zeitreise

Zeitreise

Geld macht GlĂŒcklich

Geld macht GlĂŒcklich

Neue Aktionen

Neue Aktionen

Entenbad

Entenbad

Bordell

Bordell

Assozialkontakte

Asozialkontakte

Die Spreegurke

Die Spreegurke

Samy Deluxe

Samy Deluxe

SEK

SEK

Tyrannosaurus Rex

Tyrannosaurus Rex

WC Ente

WC Ente

Wolf

Wolf

Der König der Tier

Der König der Tiere

Schwiegermutter

Schwiegermutter

Scheiße

Scheiße

Eier treten

Eier treten

Orkaxt

Orkaxt

Supernova

Supernova

Pennergame-Sucht

Pennergame sucht Suchties

Das PENNER UNSER

Penner unser im Netz,
deine Weiterbildung komme,
dein Flaschen sammeln geschehe,
wie in Kreuzberg so auf St. Pauli,
unsre tÀglichen Spenden gib uns heute.
Und vergib uns unsre Kampfeslust,
wie auch wir vergeben unsren Haustieren.
Und fĂŒhre uns nicht zu den anonymen Alkoholikern,
sondern gönn uns unsren Suff.
Denn dein ist der Schnorrplatz und die Weiterbildung und das Eigenheim in Ewigkeit.

PROST.

Hippo und Dog 3

Samstag, August 8th, 2009

.

Achmed the Dead Terrorist

Dienstag, August 4th, 2009

.

Sicherheitsgurt auf Motorrad ab sofort Pflicht ;-)

Sonntag, August 2nd, 2009

Ein absurder Strafzettel der MĂŒnchner Polizei droht zu einer Behördenposse zu werden. Laut einem Bericht der «Augsburger Allgemeinem» (Samstagausgabe) soll ein 46-jĂ€hriger MĂŒnchner Motorradfahrer 53 Euro zahlen, weil er laut Bußgeldbescheid auf seinem Motorrad «den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt» habe. Der MĂŒnchner, der eigenen Angaben zufolge vorschriftsmĂ€ĂŸig einen Helm getragen hatte, wehrt sich inzwischen mit einem Rechtsanwalt gegen den Bußgeldbescheid. 

In dem der Zeitung vorliegenden Schreiben heißt es ausdrĂŒcklich, dass der Mann in der fraglichen Nacht am 25. Mai dieses Jahres auf einem BMW-Motorrad unterwegs gewesen sei. Als Zeugen weist der Strafzettel einen Polizeiobermeister aus.

«Das ist einer der kuriosesten FÀlle, der mir je untergekommen ist», sagte der Augsburger Rechtsanwalt Stefan Pfalzgraf, der den Motorradfahrer vertritt. Der Anwalt vermutet eine Schlampigkeit der Behörde oder einen Zahlendreher hinter dem Fall. «Der Fluch ist das automatisierte Verfahren, da schaut dann kein Mensch mehr drauf», sagte der Jurist der Zeitung..

Der Arbeitsmarkt und seine Qualifizierung

Samstag, August 1st, 2009

.